Law On Amendments Of The Royal Decree Of 30 January 1997 Concerning The Pension Scheme Of The Self-Employed Pursuant To Sections 15 And 27 Of The Law Of 26 July 1996 On The Modernization Of Social Security And Ensuring The Viabili

Original Language Title: Loi portant modifications de l'arrêté royal du 30 janvier 1997 relatif au régime de pension des travailleurs indépendants en application des articles 15 et 27 de la loi du 26 juillet 1996 portant modernisation de la sécurité sociale et assurant la viabili

Subscribe to a Global-Regulation Premium Membership Today!

Key Benefits:

Subscribe Now

Read the untranslated law here: http://www.ejustice.just.fgov.be/cgi/article_body.pl?numac=2015000045&caller=list&article_lang=F&row_id=400&numero=434&pub_date=2015-01-30&dt=LOI&language=fr&fr=f&choix1=ET&choix2=ET&fromtab=+moftxt&trier=publication&sql=dt+=+'LOI'&tri=pd+AS+RANK+

Posted the: 2015-01-30 Numac: 2015000045 FEDERAL Interior PUBLIC SERVICE April 24, 2014. -Law concerning amendments to the royal decree of 30 January 1997 concerning the pension scheme of the self-employed pursuant to sections 15 and 27 of the law of 26 July 1996 on the modernization of social security and ensuring the viability of the statutory pension schemes and of article 3, § 1, 4 °, of the law of 26 July 1996 to achieve the budgetary conditions of the participation of Belgium to the Union European economic and monetary. -German translation the text that follows is the German translation of the law of April 24, 2014, with changes of the royal decree of 30 January 1997 concerning the pension scheme of the self-employed pursuant to sections 15 and 27 of the law of 26 July 1996 on the modernization of social security and ensuring the viability of the statutory pension schemes and of article 3 , § 1, 4 °, of the law of 26 July 1996 to achieve the budgetary conditions of the participation of Belgium in EU economic and Monetary Affairs (Moniteur belge of 6 June 2014).
This translation has been prepared by the central Department of German translation in Malmedy.

FODERALER ÖFFENTLICHER DIENST SOZIALE SICHERHEIT 24.
APRIL 2014 - Gesetz zur Abänderung des Königlichen Erlasses vom 30. Januar 1997 über die Pensionsregelung für Selbständige in Anwendung der Artikel 15 und des Gesetzes vom 26 27. Juli 1996 zur Modernisierung der sozialen Sicherheit und zur Sicherung der gesetzlichen Pensionsregelungen sowie in Anwendung von Artikel 3 § 1 Nr. 4 des Gesetzes vom 26. Juli 1996 zur Erfüllung der Haushaltskriterien für die Teilnahme Belgiens an der Europäischen Wirtschafts - und Wahrungsunion PHILIPPE, König der Belgier, Allen gegenwärtigen und Zukünftigen, Unser Gruss!
Die Kammern haben das Folgende angenommen und Wir sanktionieren es: Artikel 1 - Vorliegendes Gesetz regelt in eine Artikel 78 der Verfassung erwahnte Angelegenheit.
S. 2 Artikel 4 § 3 of the Königlichen Erlasses vom 30. Januar 1997 über die Pensionsregelung für Selbständige in Anwendung der Artikel 15 und des Gesetzes vom 26 27.
Juli 1996 zur Modernisierung der sozialen Sicherheit und zur Sicherung der gesetzlichen Pensionsregelungen sowie in Anwendung von Artikel 3 § 1 Nr. 4 des Gesetzes vom 26. Juli 1996 zur Erfüllung der Haushaltskriterien für die Teilnahme Belgiens an der Europäischen Wirtschafts - und Wahrungsunion, durch das Gesetz vom 26 Bestätigt. Juni 1997, abgeandert durch das Programmgesetz vom 27. Dezember 2006, wird wie folgt abgeandert: 1 In Absatz 1 werden die Wörter "und vor dem Jahr liegen, in dem die Pension einsetzt" durch die Wörter "und vor dem Quartal liegen, in dem die Pension einsetzt" ersetzt.
2 Zwischen Absatz 1 und Absatz 2 wird ein Absatz mit folgendem zum eingefugt: "für die zwei Quartale vor dem Quartal, in dem die Ruhestandspension einsetzt, wird ausser bei Gegenteils davon ausgegangen Beweis, dass die Beiträge an dem Datum of the Einsetzens der Pension ihre worden sind unter der Bedingung, dass alle Beiträge, die von der Sozialversicherungskasse für den Zeitraum vor diesen beiden Quartalen eingefordert worden sind" ihre wurden.
S. 3 - In Artikel 5 desselben Erlasses zuletzt abgeandert durch das Gesetz vom 22. November 2013, wird ein Paragraph 2D mit folgendem zum eingefugt: "§ 2D - In Abweichung von § 2 sind für Quartale des Jahres, in dem die Pension einsetzt, unter Berufseinkunften Berufseinkunfte zu verstehen, die berücksichtigt worden sind im Hinblick auf die Einforderung der für die Quartale Vorjahres aufgrund des Königlichen Erlasses Nr. 38 zu entrichtenden Beiträge."
Diese es werden nicht eingehalten für den Teil, der in den Artikel 12 § 1 Absatz 1 Nr. 1 of the Königlichen Erlasses Nr. 38 mentioned Betrag ubersteigt, so wie er den Verbraucherpreisindexes für das betreffende Jahr wird angepaßt Schwankungen.
Gibt es in dem Jahr vor dem Jahr, in dem die Pension einsetzt, keine Quartale der Berufstatigkeit als Selbständiger, werden die Berufseinkunfte berücksichtigt die in Artikel 12 § 1 Absatz 2 of the Königlichen Erlasses Nr. 38 UN sind."
S. 4 Artikel 6 § 2 desselben Erlasses zuletzt abgeandert durch das Gesetz vom 22. Dezember 2008, wird durch einen Absatz mit folgendem Erläßt ergänzt: "Handelt es sich bei dem Jahr um das Jahr berucksichtigten, in dem die Pension einsetzt erwerbstätigkeit der in Absatz 2 erwahnte Durchschnitt dem im vorhergehenden Absatz mentioned Durchschnitt."
S. 5 In Absatz 7 § 3 No. 1 desselben Erlasses werden die Wörter 'und vor dem Jahr liegen, in dem der Ehepartner verstorben ist' durch die Wörter "und vor dem Quartal liegen, in dem der Ehepartner ist verstorben" ersetzt.
S.
6 In Artikel 9 § 2 Absatz 2 desselben Erlasses ersetzt durch das Programmgesetz vom 22. Dezember 2003, werden die Wörter "in Artikel 6 § 2 Absatz 2 und 3" durch die Wörter "in Artikel 6 § 2 Absatz 2 bis 4" ersetzt.
S. 7 - Die Bestimmungen vorliegenden Gesetzes finden Anwendung auf Pensioen, die Tatsächlich und zum ersten Mal fruhestens am 1. Januar 2015 einsetzen.
S.
8 - Vorliegendes Gesetz tritt am 1. Januar 2015 in Kraft.
WIR fertigen das vorliegende Gesetz und ordnen year aus, dass es mit dem Staatssiegel versehen und durch das Belgische Staatsblatt veröffentlicht wird.
Gegeben zu Brüssel, den 24. April 2014 PHILIPPE Von Königs wegen: Die Ministerin der Selbstandigen Frau S. LARUELLE Der Minister der Pensioen A.
CROO mit dem Staatssiegel versehen: Die Ministerin der Justiz Frau A. TURTELBOOM