Law On The Application Of Social Security In A "racer" Licence Holders. -Informal Coordination In German

Original Language Title: Loi relative à l'application de la sécurité sociale aux titulaires d'une licence de "coureur cycliste professionnel". - Coordination officieuse en langue allemande

Subscribe to a Global-Regulation Premium Membership Today!

Key Benefits:

Subscribe Now for only USD$20 per month, or Get a Day Pass for only USD$4.99.
Posted the: 2010-06-17 Numac: 2010000340 Interior FEDERAL PUBLIC SERVICE November 7, 1969. -Law on the application of social security in a "racer" licence holders. -Informal coordination in the German language the text that follows is the informal coordination in the German language of the Act of 7 November 1969 on the application of social security to holders of a licence for "racer" (Moniteur belge of 5 December 1969), as it was amended by the royal decree of 23 April 1979 by matching certain provisions of legislation and regulations concerning social security and social benefits for workers with the Act of 3 July 1978 on contracts of employment (Moniteur belge of 16 May 1979, err. July 3, 1979).
This informal coordination in the German language was established by the central German translation in Malmedy.

MINISTERIUM DER SOZIALFURSORGE 7. NOVEMBER 1969 - Gesetz über die Anwendung der Rechtsvorschriften über die soziale Sicherheit auf die Inhaber einer Lizenz als "Berufsradrennfahrer" Artikel 1 - Es wird davon ausgegangen, dass die Inhaber einer vom Belgischen Radsportverband ausgestellten Lizenz als "Berufsradrennfahrer" [durch einen Arbeitsvertrag für Arbeiter gebunden sind], was die Anwendung der gesetzlichen Bestimmungen über die Kranken-und Invalidenpflichtversicherung, die Arbeitslosenversicherung, die Familienbeihilfen für Lohnempfanger, die Ruhestands-und Hinterbliebenenpensionen für Arbeiter und den Schadenersatz für Arbeitsunfalle es.
[Art. 1 abgeandert durch art.2 K.E. vom 23. April 1979 (B.S. vom 16. (Mai 1979)] art. 2 - Der Belgische Radsportverband wird für die Anwendung Gesetzes als Arbeitgeber der vorliegenden in Artikel 1 mentioned Personen betrachtet.
Die Lasten, die durch die Anwendung vorliegenden Gesetzes auf den Arbeitgeber jedoch sind, dürfen weder direkt noch indirekt auf die Lohnempfanger, insbesondere durch die Erhöhung des Preises der Lizenz abgewalzt werden.
S. 3 Die dem Landesamt für soziale Sicherheit geschuldeten Beiträge werden auf der Grundlage vom König festgelegter monatlicher und taglicher Pauschalbetrage stanza.
Für die Berechnung die Beiträge werden alle im Gultigkeitszeitraum der Lizenz einbegriffenen Tage als Arbeitstage angesehen, mit Ausnahme der Tage, die in den Zeitraumen einbegriffen sind, die von Entschadigungen abgedeckt sind in die Anwendung der Kranken-und Invalidenpflichtversicherung ausgezahlt worden sind, oder durch die zeitweiliger Arbeitsunfahigkeit aufgrund der Rechtsvorschriften über die Arbeitsunfalle Entschadigungen.
S. 4 - Die in Artikel 1 vorliegenden Gesetzes mentioned Personen haben während Gultigkeitszeitraums der Lizenz, deren Inhaber sie sind kein Anrecht auf Arbeitslosengeld.
S.
5 Die Gemäß Artikel 3 vorliegenden Gesetzes festgelegten Pauschalbetrage werden für die Berechnung der aufgrund der Rechtsvorschriften über den Schadenersatz der durch Arbeitsunfalle verursachten Schaden geschuldeten Entschadigungen, Zulagen und Renten in Angerichtet gezogen.
Diese Rechtsvorschriften finden Anwendung auf die in Artikel 1 mentioned Personen während der one und Trainings in sowohl als auch im Ausland Belgien.
S. 6 - Gegen die durch vorliegendes Gesetz festgelegten Überlebensquoten wird kein Beweis zugelassen.
S. 7 - Die vorliegenden Gesetzes treten year Bestimmungen den vom König festgelegten Daten in Kraft.