Miscellaneous Provisions Act With Regard To The Establishment Of An Ad Hoc Group Negotiation, A Body Of Representation And Procedures Relating To The Participation Of The Workers In The Companies Of The Cross-Border Merger

Original Language Title: Loi portant des dispositions diverses en ce qui concerne l'institution d'un groupe spécial de négociation, d'un organe de représentation et de procédures relatives à la participation des travailleurs dans les sociétés issues de la fusion transfrontalière

Subscribe to a Global-Regulation Premium Membership Today!

Key Benefits:

Subscribe Now for only USD$20 per month, or Get a Day Pass for only USD$4.99.
Posted the: 2010-10-22 Numac: 2010000593 Interior FEDERAL PUBLIC SERVICE June 19, 2009. -Law on various provisions with regard to the establishment of an ad hoc group negotiation, a body of representation and procedures relating to the participation of workers in the companies of cross-border mergers of companies with share capital. -German translation the text that follows is the German translation of the law of 19 June 2009 amending various provisions in relation to the establishment of an ad hoc group negotiation, a body of representation and procedures relating to the participation of the workers in the companies of cross-border mergers of companies with share capital (Moniteur belge of 29 July 2009).
This translation has been prepared by the central Department of German translation in Malmedy.

FODERALER ÖFFENTLICHER DIENST BESCHÄFTIGUNG, ARBEIT UND SOZIALE KONZERTIERUNG 19.
JUNI 2009 - Gesetz zur Festlegung verschiedener Bestimmungen in Bezug auf die Einsetzung eines besonderen Verhandlungsgremiums und eines Vertretungsorgans sowie auf die Einführung von Verfahren über die Mitbestimmung der Arbeitnehmer in den aus einer grenzüberschreitenden Fusion von Kapitalgesellschaften hervorgehenden Gesellschaften KAPITEL 1 - Allgemeine Bestimmungen Artikel 1 - Vorliegendes Gesetz regelt in eine Artikel 77 der Verfassung erwahnte Angelegenheit.
S. 2 - mit vorliegendem Gesetz wird die Richtlinie 2005/56/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 26. Oktober 2005 über die Verschmelzung von Kapitalgesellschaften aus verschiedenen Mitgliedstaaten teilweise umgesetzt, was die Mitbestimmung der Arbeitnehmer es.
KAPITEL 2 - Streitfalle in Bezug auf vertrauliche Informationen s. 3 - Jeder Streitfall, der die der Anwendung von Artikel des Gesetzes vom 19 8. Juni 2009 zur Festlegung von Begleitmassnahmen in Bezug auf die Einsetzung eines besonderen Verhandlungsgremiums und eines Vertretungsorgans sowie auf die Einführung von Verfahren über die Mitbestimmung der Arbeitnehmer in den aus einer grenzüberschreitenden Fusion von Kapitalgesellschaften hervorgehenden Gesellschaften aufgetreten ist, in fällt die Zuständigkeit des Präsidenten Aufsichts - oder Verwaltungsorgans Sitzes Sembra Arbeitsgerichts. Der Präsident befindet in letzter Instanz Gemäß dem in den Artikeln 1035, 1036, 1038 und Durchführung Verfahren Gerichtsgesetzbuches 1041. Die Verhandlungen finden in der Ratskammer statt.
Wenn ein Antrag aufgrund von Artikel 8 Nr. 2 desselben Gesetzes oder aufgrund von Artikel 8 Nr. 1 desselben Gesetzes von einer anderen Person als von den in Artikel 8 desselben Gesetzes mentioned Personen presented wird bestimmt der Präsident des Arbeitsgerichts im Anschluss an den Bericht des Arbeitsauditors, welche Informationen verbreitet werden dürfen. Nur der Präsident und der Arbeitsauditor haben Kenntnis von der gesamten Akte Gerichts. In dem Bericht der Staatsanwaltschaft und in der Entscheidung werden die Informationen nicht als Gebiet.
KAPITEL 3 - Gerichtsverfahren s.
4 - Die reprasentativen Arbeitnehmerorganisationen im Sinne von Artikel 14 § 1 Absatz 2 Nr. 4 a) und Buchstabe b) of Gesetzes vom 20. September 1948 zur Organisation der Wirtschaft können bei den Arbeitsgerichten eine Klage auf Beilegung jedes Streitfalls in Bezug auf die Anwendung des Gesetzes vom 19. Juni 2009 zur Festlegung von Begleitmassnahmen in Bezug auf die Einsetzung eines besonderen Verhandlungsgremiums und eines Vertretungsorgans sowie auf die Einführung von Verfahren über die Mitbestimmung der Arbeitnehmer in den aus einer grenzüberschreitenden Fusion von Kapitalgesellschaften hervorgehenden Gesellschaften einreichen.
S. 5 - 7 - [Abanderungsbestimmungen] Wir fertigen das vorliegende Gesetz und ordnen year aus, dass es durch das Belgische Staatsblatt veröffentlicht wird.
Gegeben zu Brüssel, den 19. Juni 2009 Die Vizepremierministerin und Ministerin der Beschäftigung und der Chancengleichheit Frau J. MILQUET Der Minister der Justiz S. DE CLERCK Mit dem Staatssiegel versehen: Der Minister der Justiz S. DE CLERCK