Law Concerning The Regime Applicable To Supplies Made To The Forces Of The States Parties To The North Atlantic Treaty. -Informal Coordination In German

Original Language Title: Loi concernant le régime applicable aux fournitures faites aux forces des Etats parties au Traité de l'Atlantique Nord. - Coordination officieuse en langue allemande

Subscribe to a Global-Regulation Premium Membership Today!

Key Benefits:

Subscribe Now for only USD$20 per month, or Get a Day Pass for only USD$4.99.
Posted the: 2012-01-23 Numac: 2011000837 Interior FEDERAL PUBLIC SERVICE March 24, 1959. -Law concerning the regime applicable to supplies made to the forces of the States parties to the North Atlantic Treaty. -Informal coordination in the German language the text that follows is the informal coordination in the German language of the Act of 24 March 1959 concerning the regime applicable to supplies made to the forces of the States parties to the Treaty of the North Atlantic (Moniteur belge of 11 May 1959), as amended successively by:-the Act of 6 March 1968 amending the regime of similar fees to the stamp and ratifying of Royal Decrees relating to tax luxury (Moniteur belge April 26, 1968);
-the law of 3 July 1969, establishing the Code of the tax on the value added (Moniteur belge of 17 July 1969).
This informal coordination in the German language was established by the central German translation in Malmedy.

MINISTERIUM DER FINANZEN 24. MÄRZ 1959 - Gesetz über die Steuerregelung für Lieferungen zugunsten der Streitkräfte der Staaten, die contracting des Nordatlantikvertrags sind Artikel 1 - Für Lieferungen aus dem belgischen Staatsgebiet zugunsten der Streitkräfte eines Staates ausländischen, der Vertragspartei des Nordatlantikvertrags ist, werden aufgrund einer Erlaubnis des Ministers der Finanzen oder von ihm bevollmachtigten Beamten und unter den in dieser Erlaubnis festgelegten Bedingungen die gleichen Befreiungen von der Akzisensteuer [...] wie bei einer Ausfuhr wärme.
Betreffen diese Lieferungen eingefuhrte Waren, die einer Zoll-oder Akzisenregelung oder einer Regelung für die vorübergehende Befreiung unterliegen, dürfen sie für die Anwendung dieser Regelungen auch als Wiederausfuhr angesehen werden.
Die in vorliegendem Artikel mentioned Lieferungen dürfen nur Waren auf, die entweder für den Dienstgebrauch der Streitkräfte oder ihres zivilen Begleitpersonals oder für die Versorgung ihrer Kasinos und Kantinen bestimmt sind.
[Art. 1 ABS. 1 durch art. 95 § 2 g. vom abgeandert 3] Juli 1969 (B.S.
vom 17. Juli 1969)] [Art. 1a - [...]]
[Art. 1a eingefugt durch Art. 3 of g. vom 6.] März 1968 (B.S. vom 26. April 1968) und aufgehoben durch art. 95 § 2 g. vom 3. Juli 1969 (B.S. vom 17. Juli 1969)] art. 2 Die Veräusserung von Waren durch die Streitkräfte darf nur unter den vom Minister der Finanzen oder von dem von ihm bevollmachtigten Beamten festzulegenden Bedingungen erfolgen. Der entgeltliche oder unentgeltliche Erwerb auf belgischem Staatsgebiet von Waren, die den Streitkräften gehören, wird als Einfuhr angesehen. Einfuhrabgaben werden jedoch nicht geschuldet, wenn festgestellt wird, dass die Waren belgischer Herkunft sind.
S. 3 Vorliegendes Gesetz hat so lange Wirkung, wie Belgien durch das Abkommen zwischen den Staaten, die contracting des Nordatlantikvertrags über die Rechtsstellung ihrer Truppen sind, am 19. Juni 1951 in London unterzeichnet und durch das Gesetz vom 9. Januar 1953 gebilligt gebunden ist.

Related Laws