An Act To Amend The Law Of 17 May 2006 Establishing Courts Of Enforcement Of Sentences And Act Of 17 May 2006 On The External Legal Status Of Persons Sentenced To Deprivation Of Freedom And Rights Of The Victim In The Framework

Original Language Title: Loi modifiant la loi du 17 mai 2006 instaurant des tribunaux d'application des peines et la loi du 17 mai 2006 relative au statut juridique externe des personnes condamnées à une peine privative de liberté et aux droits reconnus à la victime dans le cadre

Subscribe to a Global-Regulation Premium Membership Today!

Key Benefits:

Subscribe Now

Read the untranslated law here: http://www.ejustice.just.fgov.be/cgi/article_body.pl?numac=2012000645&caller=list&article_lang=F&row_id=1400&numero=1439&pub_date=2012-11-19&dt=LOI&language=fr&fr=f&choix1=ET&choix2=ET&fromtab=+moftxt&trier=publication&sql=dt+=+'LOI'&tri=pd+AS+RANK+

Posted the: 2012-11-19 Numac: 2012000645 SERVICE PUBLIC FEDERAL Interior 3 August 2012. -Act to amend the law of 17 May 2006 establishing courts of enforcement of sentences and the Act of 17 May 2006 on the external legal status of persons sentenced to deprivation of liberty and the rights of the victim in the context of the implementing rules of the penalty in relation to the entry into force. -German translation the text that follows is the German translation of the law of August 3, 2012, amending the law of 17 May 2006 establishing courts of enforcement of sentences and the Act of 17 May 2006 relating to the legal status external in persons sentenced to deprivation of liberty and the rights of the victim in the context of the implementing rules of the penalty , in relation to the entry into force (Moniteur belge of 13 August 2012).
This translation has been prepared by the central Department of German translation in Malmedy.

FODERALER ÖFFENTLICHER DIENST JUSTIZ 3. AUGUST 2012 - Gesetz zur Abänderung des Gesetzes vom 17. May 2006 zur Einführung von Strafvollstreckungsgerichten und des Gesetzes vom 17.
May 2006 über die Rechtsstellung der zu einer Freiheitsstrafe verurteilten Personen und die dem Opfer im Rahmen der Strafvollstreckungsmodalitaten zuerkannten Rechte, was das will es ALBERT II., König der Belgier, Allen Gegenwärtigen und Zukünftigen, Unser Gruss!
Die Kammern haben das Folgende angenommen und Wir sanktionieren es: Artikel 1 - Vorliegendes Gesetz regelt in eine Artikel 77 der Verfassung erwahnte Angelegenheit.
S. 2. [Abanderungsbestimmung] art.
3 - In Artikel des Gesetzes vom 17 109. May 2006 über external die Rechtsstellung der zu einer Freiheitsstrafe verurteilten Personen und die dem Opfer im Rahmen der Strafvollstreckungsmodalitaten zuerkannten Rechte, abgeandert durch die Gesetze vom 21. Dezember 2007 und 24. Juli 2008, werden die Wörter "und spätestens am 1." September 2012 "durch die Wörter" und spätestens am 1. " September 2013 "ersetzt.
WIR fertigen das vorliegende Gesetz und ordnen year aus, dass es mit dem Staatssiegel versehen und durch das Belgische Staatsblatt veröffentlicht wird.
Gegeben zu Chateauneuf-de-Grasse, den 3. August 2012 ALBERT Von Königs wegen: Die Ministerin der Justiz Frau A. TURTELBOOM Mit dem Staatssiegel versehen: Die Ministerin der Justiz Frau A. TURTELBOOM