Act To Punish Failure To Comply With The Temporary Prohibition Of Residence In The Case Of Domestic Violence And Amending Articles 594 And 627 Of The Judicial Code. -German Translation

Original Language Title: Loi tendant à réprimer le non-respect de l'interdiction temporaire de résidence en cas de violence domestique et modifiant les articles 594 et 627 du Code judiciaire. - Traduction allemande

Read the untranslated law here: http://www.ejustice.just.fgov.be/cgi/article_body.pl?numac=2012000746&caller=list&article_lang=F&row_id=1300&numero=1390&pub_date=2013-01-14&dt=LOI&language=fr&fr=f&choix1=ET&choix2=ET&fromtab=+moftxt&trier=publication&sql=dt+=+'LOI'&tri=pd+AS+RANK+

Posted the: 2013-01-14 Numac: 2012000746 Interior FEDERAL PUBLIC SERVICE June 15, 2012. -Act to punish failure to comply with the temporary prohibition of residence in the case of domestic violence and amending articles 594 and 627 of the Judicial Code. -German translation the text that follows is the German translation of the Act of June 15, 2012 to punish failure to comply with the temporary prohibition of residence in the case of domestic violence and amending articles 594 and 627 of the Judicial Code (Moniteur belge of 1 October 2012).
This translation has been prepared by the central Department of German translation in Malmedy.

15 JUNI 2012 - Gesetz zur Ahndung von Verstößen gegen das zeitweilige Hausverbot im Falle häuslicher Gewalt und zur Abänderung der Artikel 594 und 627 of the Gerichtsgesetzbuches ALBERT II., König der Belgier, Allen Gegenwärtigen und Zukünftigen, Unser Gruss!
Die Kammern haben das Folgende angenommen und Wir sanktionieren es: KAPITEL 1 - Allgemeine Bestimmung Artikel 1 - Vorliegendes Gesetz regelt in eine Artikel 78 der Verfassung erwahnte Angelegenheit.
KAPITEL 2 - Ahndung von Verstößen gegen das im Gesetz vom 15. May 2012 über das zeitweilige Hausverbot im Falle häuslicher Gewalt erwahnte Hausverbot s. 2 - Die in Artikel 2 des Gesetzes vom 15. May 2012 über das zeitweilige Hausverbot im Falle häuslicher Gewalt erwahnte weggewiesene Person, die gegen das ihr vom Prokurator des Königs auferlegte Verbot verstosst, wird mit einer Gefangnisstrafe von acht Tagen bis zu sechs Monaten und mit einer Geldbusse von 26 bis zu 100 EUR oder mit nur einer dieser Strafen bestraft.
KAPITEL 3 - Abanderungen of the Gerichtsgesetzbuches art. 3 - Artikel 594, Gerichtsgesetzbuches, zuletzt abgeandert durch das Gesetz vom 24. Dezember 2002, wird durch eine Nummer 22 mit folgendem Erläßt ergänzt: "22. über d'examen, die aufgrund des Gesetzes vom 15. May 2012 über das zeitweilige Hausverbot im Falle häuslicher Gewalt bei ihm presented werden. » Art. 4 - Artikel 627 desselben Gesetzbuches, zuletzt abgeandert durch das Gesetz vom 6. Juni 2010, wird durch eine Nummer 18 mit folgendem Erläßt ergänzt: "18. der Friedensrichter des Kantons, in dem der location, für den das im Gesetz vom 15. May 2012 über das zeitweilige Hausverbot im Falle häuslicher Gewalt erwahnte Hausverbot gilt, gelegen ist. "KAPITEL 4 - will s. 5 - Vorliegendes Gesetz tritt am ersten Monats nach dem Monat dritten Tag seiner Veröffentlichung im Belgischen Staatsblatt in Kraft.
WIR fertigen das vorliegende Gesetz und ordnen year aus, dass es mit dem Staatssiegel versehen und durch das Belgische Staatsblatt veröffentlicht wird.
Gegeben zu Brüssel, den 15. Juni 2012 ALBERT Von Königs wegen: Die Ministerin der Justiz Frau A. TURTELBOOM Gesehen und mit dem Staatssiegel versehen: Die Ministerin der Justiz Frau A. TURTELBOOM