Act To Amend Article 7 Of The Royal Decree Of 23 December 1996 Implementing Articles 15, 16 And 17 Of The Act Of 26 July 1996 On The Modernization Of Social Security And Ensuring The Viability Of The Statutory Pension Schemes. -Translation Al

Original Language Title: Loi modifiant l'article 7 de l'arrêté royal du 23 décembre 1996 portant exécution des articles 15, 16 et 17 de la loi du 26 juillet 1996 portant modernisation de la sécurité sociale et assurant la viabilité des régimes légaux des pensions. - Traduction al

Subscribe to a Global-Regulation Premium Membership Today!

Key Benefits:

Subscribe Now

Read the untranslated law here: http://www.ejustice.just.fgov.be/cgi/article_body.pl?numac=2013000434&caller=list&article_lang=F&row_id=1200&numero=1217&pub_date=2013-07-05&dt=LOI&language=fr&fr=f&choix1=ET&choix2=ET&fromtab=+moftxt&trier=publication&sql=dt+=+'LOI'&tri=pd+AS+RANK+

Posted the: 2013-07-05 Numac: 2013000434 FEDERAL Interior PUBLIC SERVICE April 23, 2013. -Act to amend article 7 of the royal decree of 23 December 1996 implementing articles 15, 16 and 17 of the Act of 26 July 1996 on the modernization of social security and ensuring the viability of the statutory pension schemes. -German translation the text that follows is the German translation of the law of April 23, 2013, amending article 7 of the royal decree of 23 December 1996 implementing articles 15, 16 and 17 of the Act of 26 July 1996 on the modernization of social security and ensuring the viability of the statutory pensions (Moniteur belge of 7 may 2013).
This translation has been prepared by the central Department of German translation in Malmedy.

FODERALER ÖFFENTLICHER DIENST SOZIALE SICHERHEIT 23.
APRIL 2013 - Gesetz zur Abänderung von Artikel 7 of the Königlichen Erlasses vom 23. Dezember 1996 zur Ausführung der Artikel 15, 16 und 17 des Gesetzes vom 26. Juli 1996 zur Modernisierung der sozialen Sicherheit und zur Sicherung der gesetzlichen Pensionsregelungen ALBERT II., König der Belgier, Allen Gegenwärtigen und Zukünftigen, Unser Gruss!
Die Kammern haben das Folgende angenommen und Wir sanktionieren es: Artikel 1 - Vorliegendes Gesetz regelt in eine Artikel 78 der Verfassung erwahnte Angelegenheit.
S. 2 Artikel 7 of the Königlichen Erlasses vom 23. Dezember 1996 zur Ausführung der Artikel 15, 16 und 17 des Gesetzes vom 26. Juli 1996 zur Modernisierung der sozialen Sicherheit und zur Sicherung der gesetzlichen Pensionsregelungen, abgeandert durch den Königlichen Erlass vom 23. April 1997, wird wie folgt abgeandert: 1 Paragraph 2 wird wie folgt ersetzt: "§ 2 – Wenn der Ehepartner nach dem Datum des Einsetzens seiner Ruhestandspension gestorben ist, hotel die Hinterbliebenenpension 80 Prozent, dem verstorbenen Ehepartner im Todesmonat zu zahlenden Betrags der Ruhestandspension, die ihm Gemäß dem Gesetz vom 20. (Juli 1990, aufgrund deles de Königlichen Erlasses Nr. 50 oder aufgrund deles de vorliegenden Erlasses gewährt worden ist, gegebenenfalls umgerechnet zu dem in Artikel 5 § 1 Absatz 1 Buchstabe a) festgelegten Satz und ohne dass gegebenenfalls die Reduzierung wegen Vorzeitigkeit angewandt wird.
2 Paragraph 3 wird aufgehoben.
3 Im früheren Paragraphen 4, der § 3 wird, werden die Wörter "der Paragraphen 2 und 3" durch die Wörter "von § 2" ersetzt und wird der Satz "Der überlebende Ehepartner kann die Rechte ausuben, die der verstorbene Ehepartner hatte geltend machen können." gestrichen.
4 Paragraph 5 wird § 4.
5 Im früheren Paragraphen 6, der § 5 wird, werden die Wörter "von den vorhergehenden Paragraphen" durch die Wörter "von § 1" ersetzt.
6 Paragraph 7 wird § 6.
S. 3 - Artikel 2 ist anwendbar auf Hinterbliebenenpensionen, die fruhestens am 1. Juli 2013 Tatsächlich und zum ersten Mal einsetzen.
S. 4 - Vorliegendes Gesetz tritt am 1. Juli 2013 in Kraft.
WIR fertigen das vorliegende Gesetz und ordnen year aus, dass es mit dem Staatssiegel versehen und durch das Belgische Staatsblatt veröffentlicht wird.
Gegeben zu Brüssel, den 23. April 2013 ALBERT Von Königs wegen: Der Minister der Pensioen A. DE CROO Mit dem Staatssiegel versehen: Die Ministerin der Justiz Frau A. TURTELBOOM