An Act To Amend The Royal Decree Of 1 December 1975 On General Regulations On Road Traffic And The Use Of The Public Highway Police To Allow Cyclists To Cross The Traffic Lights In Some Cases. -Translation Alle

Original Language Title: Loi modifiant l'arrêté royal du 1er décembre 1975 portant règlement général sur la police de la circulation routière et de l'usage de la voie publique afin d'autoriser les cyclistes à franchir dans certains cas les feux de signalisation. - Traduction alle

Subscribe to a Global-Regulation Premium Membership Today!

Key Benefits:

Subscribe Now

Read the untranslated law here: http://www.ejustice.just.fgov.be/cgi/article_body.pl?numac=2014000034&caller=list&article_lang=F&row_id=900&numero=957&pub_date=2014-02-04&dt=LOI&language=fr&fr=f&choix1=ET&choix2=ET&fromtab=+moftxt&trier=publication&sql=dt+=+'LOI'&tri=pd+AS+RANK+

Posted the: 2014-02-04 Numac: 2014000034 inside 28 December 2011 FEDERAL PUBLIC SERVICE. -Act to amend the royal decree of 1 December 1975 on general regulations on road traffic and the use of the public highway police to allow cyclists to cross the traffic lights in some cases. -German translation the text that follows is the German translation of the law of 28 December 2011 amending the royal decree of 1 December 1975 on general regulations on road traffic and the use of the public highway police to allow cyclists to cross in some cases signal lights (Moniteur belge of 3 February 2012).
This translation has been prepared by the central Department of German translation in Malmedy.

FODERALER ÖFFENTLICHER DIENST MOBILITÄT UND TRANSPORTWESEN 28. DEZEMBER 2011 - Gesetz zur Abänderung des Königlichen Erlasses vom 1. Dezember 1975 zur Festlegung der allgemeinen Ordnung über den SEHR und die Benutzung der öffentlichen Straße im Hinblick darauf, Radfahrern zu erlauben, in bestimmten Fällen bei Lichtzeichenanlagen durchzufahren ALBERT II., König der Belgier, Allen Gegenwärtigen und Zukünftigen, Unser Gruss!
Die Kammern haben das Folgende angenommen und Wir sanktionieren es: Artikel 1 - Vorliegendes Gesetz regelt in eine Artikel 78 der Verfassung erwahnte Angelegenheit.
S.
2 - Artikel 61 of the Königlichen Erlasses vom 1. Dezember 1975 zur Festlegung der allgemeinen Ordnung über den SEHR und die Benutzung der öffentlichen Strasse, abgeandert durch den Königlichen Erlass vom 17. Oktober 2001, wird durch folgenden Punkt ergänzt: "61.5 Die Bedeutung von Drei-Farben-Lichtzeichenanlagen kann anhand eines Verkehrsschilds vom Muster B22 und B23, wie in Artikel 67.3 vorgesehen, zugunsten von Radfahrern abgeandert werden."
S. 3 - Artikel 67 desselben Erlasses wird wie folgt abgeandert: 1. Artikel 67.3, abgeandert durch den Königlichen Erlass vom 18. September 1991, wird durch die folgenden zwei Absatze ergänzt: "Das Bauschilder B22 erlaubt Radfahrern, bei in Artikel 61 mentioned Drei-Farben-Lichtzeichenanlagen durchzufahren, wenn diese entweder rot oder gelb sind, um nach rechts abzubiegen, unter der Bedingung, dass sie den anderen Verkehrsteilnehmern, die sich auf der öffentlichen Straße oder der Fahrbahn bewegen Vorfahrt gewahren."

"For the consultation of the table, see image Das Bauschilder B23 erlaubt Radfahrern, bei in Artikel 61 mentioned Drei-Farben-Lichtzeichenanlagen durchzufahren, wenn diese entweder rot gelb sind oder, um geradeaus weiterzufahren, unter der Bedingung, dass sie den anderen Verkehrsteilnehmern, die sich auf der öffentlichen Straße oder der Fahrbahn bewegen, ab dem roten oder gelben Licht Vorfahrt gewahren."

For the consultation of the array, see picture 2. Artikel 67.4 wird durch einen Punkt 3 mit folgendem Erläßt ergänzt: "3 Das Vorfahrtsschild B23 darf nur unter der Voraussetzung benutzt werden, dass die Radfahrer keinen Verkehrsstrom kreuzen müssen."
S. 4 - Der König kann die durch vorliegendes Gesetz abgeanderten Bestimmungen abandern, zellkultursystem oder replace.
WIR fertigen das vorliegende Gesetz und ordnen year aus, dass es mit dem Staatssiegel versehen und durch das Belgische Staatsblatt veröffentlicht wird.
Gegeben zu Chateauneuf-de-Grasse, den 28. Dezember 2011 ALBERT Von Königs wegen: Die Ministerin des Innern Frau J. MILQUET Der Staatssekretär für Mobilität M. WATHELET Mit dem Staatssiegel versehen: Die Ministerin der Justiz, Frau A. TURTELBOOM