Änderung der Verordnung, mit der diverse Kasernen zu Betreuungsstellen erklärt werden


Published: 2015-12-22

Subscribe to a Global-Regulation Premium Membership Today!

Key Benefits:

Subscribe Now for only USD$20 per month, or Get a Day Pass for only USD$4.99.
454. Verordnung der Bundesministerin für Inneres, mit der die Verordnung der Bundesministerin für Inneres, mit der diverse Kasernen zu Betreuungsstellen erklärt werden, geändert wird

Auf Grund des § 11 Abs. 2 des Grundversorgungsgesetzes-Bund 2005 (GVG-B 2005), BGBl. Nr. 405/1991, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 70/2015, wird im Einvernehmen mit dem Bundesminister für Landesverteidigung und Sport verordnet:

Die Verordnung der Bundesministerin für Inneres, mit der diverse Kasernen zu Betreuungsstellen erklärt werden, BGBl. II Nr. 432/2015, wird wie folgt geändert:

1. In § 1 werden folgende Z 7 und Z 8 angefügt:



„7.
Wallenstein-Kaserne – Gemeinde Götzendorf an der Leitha (Postleitzahl 2434), Wiener Straße 360,

8.
Lager Oberhofenweg – Gemeinde St. Johann in Tirol (Postleitzahl 6380), Oberhofenweg 27.“

2. § 2 lautet:

„§ 2. (1) § 1 Z 1 bis 6 treten mit Ablauf des 19. Juni 2016 außer Kraft.

(2) § 1 Z 7 und 8 treten mit Ablauf des 23. Juni 2016 außer Kraft.“

Mikl-Leitner