Änderung der Betreuungseinrichtungen-Betretungsverordnung 2005


Published: 2014-06-24

Subscribe to a Global-Regulation Premium Membership Today!

Key Benefits:

Subscribe Now for only USD$20 per month, or Get a Day Pass for only USD$4.99.
153. Verordnung der Bundesministerin für Inneres, mit der die Betreuungseinrichtungen-Betretungsverordnung 2005 geändert wird

Auf Grund des § 5 Abs. 1 des Grundversorgungsgesetzes-Bund 2005 (GVG-B 2005), BGBl. Nr. 405/1991, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 144/2013, wird verordnet:

Die Verordnung der Bundesministerin für Inneres, mit der das unbefugte Betreten und der unbefugte Aufenthalt in den Betreuungseinrichtungen des Bundes verboten wird 2005 (Betreuungseinrichtungen-Betretungsverordnung 2005 – BEBV 2005), BGBl. II Nr. 2/2005, zuletzt geändert durch BGBl. II Nr. 455/2013, wird wie folgt geändert:

1. In § 1 Abs. 1 wird in Z 6 der Punkt durch einen Strichpunkt ersetzt und folgende Z 7 angefügt:

„7.
„Betreuungsstelle Tirol“ – Gemeinde Fieberbrunn (Postleitzahl 6391), Trixlegg 12.“

2. In § 3 wird in Abs. 2 die Wortfolge „30. Juni 2014“ durch die Wortfolge „31. Dezember 2014“ ersetzt und folgender Abs. 3 angefügt:

„(3) § 1 Abs. 1 Z 7 tritt mit 1. Juli 2014 in Kraft.“

Mikl-Leitner